Home
über mich
Infos
Angebot
Praxis
Kontakt
 
Vorsorge Geburt Nachsorge Kurse Was steht mir zu ? Tipps / Links

Nachsorge

In den ersten zwei Monaten nach der Geburt (ambulante oder stationäre Entbindung) hat jede Frau Anspruch auf Hebammenhilfe. Das Wochenbett ist eine Zeit der Veränderungen, vieler Unsicherheiten und Fragen. Die Hebamme beobachtet den normalen Wochenbettverlauf und hilft bei Problemen.

Sie unterstützt die jungen Mütter beim Stillen und versucht bei Schwierigkeiten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die Hebamme kontrolliert die Rückbildung der Gebärmutter, beobachtet die Wundheilung der Damm- oder Kaiserschnittnaht. Beim Kind beobachtet sie das Trinkverhalten und die Entwicklung in Bezug auf Gewicht, Abheilung des Nabels, Neugeborenengelbsucht und alle weiteren Entwicklungsschritte.

Sie klärt die Eltern über nötige Untersuchungen und vorbeugenden Maßnahmen beim Neugeborenen auf. Sie hat immer Tipps und Ratschläge bereit.